Eine Sitemap ist die „Landkarte" einer Webseite. Es ist eine Datei, in welcher einzelne Seiten eines Internetauftritts auflistet sind. Der Sinn einer Sitemap ist, den Suchmaschinen, wie Google, einen Hinweis zu geben, welche Seiten einer Webseite durchsucht werden sollen.

Ist eine Sitemap zwingend notwendig?

Vor allem umfangreiche Seiten und weit verzweigte Internetauftritte (z. B. durch interne Links) sollten Gebrauch von einer Sitemap machen, damit diese bei Google besser erfasst werden.

Unter folgenden Umständen sollten Sie auf jedenfall eine Sitemap erstellen:

  • Ihre Website ist umfangreich
  • Ihre Website ist gerade neu erstellt worden und es verlinken momentan nur sehr wenige externe Links auf diese Seite

Sitemap-Format „XML-Sitemap“

Das wohl gängigste Format ist eine XML-Sitemap. Es handelt sich hier um ein Standard-Sitemap-Protokoll, welches von allen Suchmaschinen akzeptiert wird.

Speicherort

Die Sitemap sollte immer direkt im „Roots-Verzeichnis“ abgelegt sein, d. h. dass es anschließend direkt unter folgender Adresse abrufbar ist:

https://www.domain.de/sitemap.xml

Sitemap einreichen

Anschließend sollten Sie in dem Tool „Google Search Console“ die Sitemap einreichen, damit diese indiziert wird und Ihre Website rasch gefunden wird.