Erstellen Sie – mit Unterstützung – Ihre private Homepage selbst

... Schritt für Schritt zur eigenen Website!

Eine eigene Webseite ist heute schnell und einfach erstellt. Es ist eine praktische Alternative zu Plattformen, wie Facebook oder YouTube. Doch oft reichen die Social Media Plattformen nicht aus. Es gibt zahlreiche Baukasten-Anbieter, mit denen man sehr einfach, seine eigene Homepage eigenständig erstellen kann.

Ich zeige Ihnen die

Vor- und Nachteile von Gratis-Baukästen-Anbietern

Vorteile:

  • kostenlos
  • ideal um hineinzuschnuppern und Erfahrungen zu sammeln
  • Geringer Zeitaufwand, da die Bedienung einfach zu handhaben ist
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig

Nachteile:

  • keine eigene Internetadresse
  • Werbung, auf die man keinen Einfluss nehmen kann, wird eingeblendet
  • oft kann man keinen Video-Player einbauen
  • geringe Anzahl an Unterseiten
  • möglicherweise kein Support, d. h. bei Problemen und Fragen muss man sich selbst helfen
  • um nähere Details zu dem Baukastensystem zu erhalten, muss man sich registrieren

 

Kostenpflichtige Baukastensysteme im Gegensatz zu den kostenlosen Baukastensystemen

Vorteile:

  • eigene Internet- & E-Mail-Adressen
  • mehr Funktionen sind freigeschalten
  • keine Programmierkenntnisse notwendig

Nachteile:

  • um nähere Details zu dem Baukastensystem (auch in Bezug auf Kosten) zu erhalten, muss man sich registrieren

 

Private Website selbst erstellen mit Unterstützung vom ONLINE HANDWERK

  • Grundgerüst bzw. Erst-Installation wird komplett erstellt
    • Einrichtung der Domain & E-Mail-Adressen
    • Installation des CMS
    • Implementierung des Layouts
  • Rechtliche Informationen bezüglich Impressum, Datenschutz, Cookie-Hinweis
  • Responsive Design
  • SEO-optimiert
  • Leitfaden mit Screenshots und Anleitungen wird als Dokument zur Verfügung gestellt
  • Hilfestellung & Support per Mail und Telefon

 

 

Beispiele für eine private Website

Digitale Bewerbungsmappe

Möchte man sich für einen neuen Job bewerben, gilt es schon bei den Bewerbungsunterlagen herauszustechen. Oft werden einfach klassische PDFs versendet und man ist nur eine Bewerbung von vielen. Eine kreative Alternative seine Bewerbungsunterlagen zu versenden, ist eine selbst gestaltete Bewerbungs-Homepage. Hier kann man sich und sein Leben ausführlicher vorstellen.
Dank der SEO-Optimierung Ihrer Bewerbungs-Website wird diese auch bei Google gefunden, und ein Recruiter recherchiert nach Ihrer Homepage.

Zugriffsschutz via Passwort
Soll nicht jeder auf die Bewerbungs-Website zugreifen können, können Sie den Zugang auch mittels Passwort schützen und dieses nur potenziellen Arbeitgebern oder Recruitern zur Verfügung stellen.

Über bedeutende Ereignisse im Leben schreiben

Gerne teilen wir bedeutende Ereignisse mit unserer Familie, Freunden und Bekannten, nicht nur persönlich, sondern vielleicht auch mit einer Website. Hier haben alle jederzeit die Möglichkeit, sich zu informieren.
Es gibt ganz unterschiedliche Themen wie

  • eine Hochzeit
  • die Schwangerschaft, die Geburt und das Aufwachsen eines Kindes ist
  • der Bau eines Hauses
  • ein neues tierisches Familienmitglied

Zugriffsschutz via Passwort
Lassen Sie allen relevanten Personen das Passwort zu Ihrer Website zukommen, wenn Sie nicht möchten, dass jeder auf Ihre Homepage zugreifen können soll.

Manchmal gibt es auch schlimme Ereignisse, wo man aber vielleicht seine Erfahrungen mit anderen Personen teilen möchte. Vielleicht können Sie so anderen Menschen in ähnlichen Situationen weiterhelfen. Auch hier bietet es sich an, eine private Website zu gestalten.

Private Blog oder Online-Tagebuch

Manchmal möchte man gern auch für sich eine eigene Website erstellen, um so mögliche Erinnerungen und Erlebnisse dokumentiert zu haben. Früher hatte man es ganz klassisch in ein Tagebuch geschrieben, heute gibt es sogenannte Blogs (= Internet-Tagebücher).

Selbstverständliche gibt es hier auch die verschiedensten Blog-Themen, anbei ein Auszug:

  • Haustier
    Ich hatte bereits im Jahr 2004 meinen ersten Blog über meinen ersten Hund geschrieben, www.nelly.kreml.co.at.
    2021 gab es dann die Fortsetzung mit www.joy.kreml.co.at
  • Auslandssemester
  • Studium / Ausbildung
Homepage für das eigene Hobby

z. B. Fotografie, Reisen, Segeln, Kunst

Kosten

Sucht man im Internet nach den Kosten einer privaten Homepage, findet man diverse Anbieter. Je nach Anbieter sind sie besonders günstig oder eben auch kostenlos (siehe Gratis-Baukastensystem). Doch worauf muss man bei diesen Angeboten achten, welche Kosten kommen überhaupt auf mich zu?

Benötigt wird bei allen Webseiten:

  • eine eigene Internetadresse (URL oder auch www.-Adresse)
  • Webspace und Hosting der privaten Homepage
  • Software, um die Homepage zu erstellen

Internetadresse & Webspace

Bei der eigenen Internetadresse & dem Webspace, empfehle ich immer die Firma 'all-inkl'. Mit ihnen bin ich schon jahrelang sehr zufrieden. Sie bieten

      • ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis, in Form von verschiedenen Paketen
      • ihre Server stehen in Europa (Thema DSGVO)
      • ich kann mich um die Einrichtung von E-Mail-Adressen, Domains usw. selbst kümmern und benötige keinen Support
      • ich bin seit 2005 bei ihnen Kunde und in diesem Zeitraum sind ihre Server nur einmal ausgefallen
      • sie haben bei Fragen und Problemen einen 24h Support, und auch am Wochenende, erhält man innerhalb kurzer Zeit, Auskunft und Hilfestellung.

Software

Ich arbeite mit dem CMS – Baukastensystem 'Contao'. Dieses ist ein deutsches Content-Management-System. Die Software selber ist kostenlos und man hat auch keine laufenden Kosten. Nach der Installation kann man sich ein Layout (wie die Website dann aussehen soll) selber programmieren, oder eines von zahlreichen Layouts einmal kaufen und dann für seine Bedürfnisse mit Farben, Schriften, Bildern und Text adaptieren.

Mein Angebot für eine private Website - einmalig EUR 239,-

- Erstellung des Grundgerüsts mit einem Standardlayout: einmalig EUR 239,-
- eigenständige Befüllung der Website
- Auswahl zwischen zwei Standard-Layouts, kostenpflichtige Layouts werden extra verrechnet
- Kosten für eine Domain, E-Mail-Adressen, Webspace, Hosting etc.: monatlich EUR 2,50 (zahlbar jährlich im Voraus)

Sie denken über einen neuen Webauftritt nach?

Gerne helfe ich Ihnen weiter!